Drucken

Wie Sie Ihre Kleidung gegen Achselschweiß schüt...

Veröffentlicht am von

Wie Sie Ihre Kleidung gegen Achselschweiß schützen können

Wie Sie Ihre Kleidung gegen Achselschweiß schützen können

Kennen Sie das? Es gibt Situationen, in denen auch das beste Deo sein Versprechen nicht halten kann!

Starkes Schwitzen wird für viele dann zu einem Problem, wenn es in die Kleidung eindringt und Schweißflecken hinterlässt.

Insbesondere wenn Sie Sakko, Blazer oder Uniform tragen, stellen Schweißkränze ein echtes Übel dar.

Schwitzen unter den Achseln ist nicht nur lästig, sondern stellt für viele Menschen ein echtes Problem dar.

Dabei ist das Schwitzen eine natürliche Reaktion des Körpers zur Vermeidung einer Überhitzung.

Luftige Kleidung in Verbindung mit einem Deodorant bringt häufig Linderung.

Doch in vielen Situationen ist dies nicht möglich.

Beruflich oder privat: Wenn Sie Anzug oder Uniform tragen

fb_Kleidung-gegen-achselschweiss-schuetzen-2-300x250Tragen Sie beruflich einen Anzug oder eine Uniform, z.B. bei der Polizei, Bundeswehr oder Feuerwehr?

Dann können Sie sich in der Regel nicht so einfach Abkühlung verschaffen.

Auch im Freizeitbereich werden Uniformen getragen, z.B. im Schützenverein oder im Karneval. Die Folge von starkem Schwitzen ist dann häufig, dass der Schweiß in die Kleidung eindringt.

Hier schafft häufig auch das beste Deo keine Abhilfe, aller Werbeversprechen zum Trotz.

Wenn der Schweiß in Textilien eindringt

Während frischer Schweiß noch keinen Geruch erzeugt, stellt der eingetrocknete Schweiß in einem Sakko oder einer Uniformjacke ein echtes Problem dar.

Der Schweiß kann dann eben nicht nur Schweißkränze hinterlassen, sondern in der Folge auch unangenehme Gerüche.

Schweißflecken und Schweißgeruch lassen sich auch in einer Reinigung nur noch schwer entfernen.

So schützen Sie die Kleidung gegen Schweiß

Wenn Sie nun keine Möglichkeit haben, das Schwitzen zu unterbinden, dann können Sie in diesem Fall Ihre Kleidung entsprechend schützen.

Durch das Einlegen von sog. Armblättern (auch bekannt als Achselpads) können Sie Ihr Jacket oder Ihre Uniformjacke gegen den Achselschweiß schützen.

Schauen Sie sich dazu gerne das folgende Video an.

Darin erfahren Sie,

  • wie Sie die Armblätter bzw. Achselpads ganz einfach anbringen und wieder entfernen können
  • in welchen Farben und Größen Sie Armblätter kaufen können
  • wie Sie die Armblätter aus Baumwolle waschen können

Ideal auch für den Tanzsport

Die Armblätter sind auch für den Tanzsport sehr zu empfehlen.

Körperliche Anstrengung und das sprichwörtliche Rampenlicht tun ihr übriges, dass sich das Schwitzen unter den Armen alleine durch ein Deodorant nicht verhindern lässt.

Durch das einfache Anbringen und Entfernen der Armblätter kann auch bei mehreren Auftritten an einem Abend jeder Tanz mit einem frischen Achselpad trocken und sicher über die Bühne gehen.


Kleiner TippWer auf "Nummer Sicher" gehen möchte, kann auch pro Seite zwei Armblätter übereinander legen und mit den Armblattbefestigern im Ärmel anbringen.


Im Anschluss entfernen Sie die Baumwoll-Armblätter und waschen diese bis 60°C in der Waschmaschine.

Hier finden Sie die Lösung

Wenn Sie Ihre Kleidung wirkungsvoll gegen Schweiß schützen möchten, dann finden Sie Armblätter und Armblattbefestiger in unserem Online-Shop.

 

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren